Startseite
HBI Simperl neuer Sachgebietsbeauftragter Tunnel Bereichsfeuerwehrverband Leibnitz

Unser Kommandant HBI Markus Simperl wurde am 27. April 2021 vom Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Josef Krenn zum neuen Sachgebietsbeauftragten "Unterirdische Verkehrsanlagen und Grundausbildung Tunnel" ernannt!

Alles Gute und viel Erfolg mit dieser Aufgabe!

Siehe dazu Bericht des Bereichsfeuerwehrverbandes!

Simperl Markus2
 
Personenbergung

Am 26.04.2021 wurde in einem Fischteich in Flüssing eine augenscheinlich leblose Person entdeckt.

Die Einsatzkräfte wurden alarmiert. Leider musste festgestellt werden, dass jede Hilfe zu spät kam!

Unsere Aufgabe war: Bergung der Leiche aus dem Wasser mit der Schaufeltrage und Übergabe an die Polizei!

Eingesetzt waren: RFA und MTF-Schönberg mit 5 Mann

Weitere Kräfte am Einsatzort:

Zuständige FF Hengsberg, Polizei, Rettung und Frau Dr. Kathrin Sieder.

Die alarmierte Tauchstaffel konnte kurz nach der Alarmierung wieder einrücken, da die Bergung vom Ufer aus möglich war.

Da das lokale Bestattungsunternehmen nicht verfügbar war, wurde von der Polizei ein Bestattungsunternehmen aus Leibnitz verständigt.

Alarmierung: 09:25 Uhr

Einsatzende: 10:30 Uhr!

 
Florianitag 2021

Florianitag – Sonntag 2. Mai 2021

Am Sonntag, dem 2. Mai 2021, findet die heilige Messe, zum Gedenken des Heiligen Florian sowie für unsere verstorbenen Feuerwehrkameraden, statt.

  • Beginn hl. Messe: 08:30 Uhr
  • Adjustierung: Dienstbekleidung braun –D1, Jugend Dienstbekleidung FWJ

Aufgrund der COVID- Schutzmaßnahmen gibt es kein gemeinsames Antreten, Treffpunkt ist in der Kirche. Teilnahme ist wie immer freiwillig.

COVID-Maßnahmen in der Kirche:

  • tragen FFP2 Maske
  • aufgelockerte Platzwahl (jeweils bei Gotteslob), innerhalb Familie ohne Abstand möglich

Die hl. Messe wird dieses Jahr von der FF Schönberg gespendet.

Wir ersuchen um pünktliche, verlässliche Teilnahme und
verbleiben mit kameradschaftlichen Grüßen

„GUT HEIL“

 
Kaminbrand in Kehlsdorf 10.04.2021

Kaminbrand in Kehlsdorf. Der Besitzer bemerkte dass aus dem Rauchfang Funken und leichte Flammen schlugen. Zudem gab es eine starke Rauchentwicklung.

Um 19:30 Uhr wurde über Notruf die Feuerwehr alarmiert. Gemäß Alarmstichwort wurde die zuständige FF-Schönberg und wegen des TLF die FF-Hengsberg alarmiert.

Zum Glück kam es zu keiner Brandausbreitung und so blieb es bei der Kontrolle der Kamintemperatur und Unterstützung des Rauchfangkehrers beim

IMG-20210409-WA0010

Reinigen des Kamines.

Eingesetzt waren: 15 Mann FF-Schönberg, 12 Mann FF-Hengsberg sowie Polizei und Rauchfangkehrer.

Einsatzende: 21:00 Uhr

 
Nachruf Peter Tomberger

Unser ehemaliger Feuerwehrkamerad Peter Tomberger ist 53-jährig überraschend am 28. März 2021 verstorben.

Peter war über 10 Jahre Mitglied bei der FF-Schönberg und war schon von Anfang an bei der Feuerwehrjugend sehr aktiv.

Ab 1985 war er dann Mitglied bei der damaligen Wettkampfgruppe mit traditionellen Löschangriff.

Anfangs als Schlauchtruppmann (6er) in Bronze A, mauserte er sich zum Schlauchtruppführer (5er) und war eine wesentliche Kraft für die Erfolge der Wettkampfgruppe in ihrer Zeit!

Höhepunkt war die Qualifikation und Teilnahme an den X. Internationalen Feuerwehrwettkämpfen 1993 in Berlin, mit Erlangung der Silber-Medaille.

Aufgrund seines Umzuges nach Lannach, trat er 1994 aus der FF-Schönberg aus.

Peter Tomberger zeichnete sich besonders durch sein lustiges Wesen, seinem Engagement und seiner Hilfsbereitschaft aus.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren!

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und den Angehörigen!

 
Webseite von Lederhaas IT Solutions