Startseite Einsätze/Berichte
Berichte
Auffahrunfall im Ortsgebiet von Schönberg PDF Drucken E-Mail

Auffahrunfall zweier PKW am 22.04.2022 auf der L601 Kreuzung Dexenberg in Schönberg.
Die Alarmierung erfolgte um 1455 Uhr !
Eingesetzt waren RFA KRFS Tunnel und MTF mit 13 Mann und 1 Frau Polizei Wildon und Rotes Kreuz mit einem Fahrzeug!
Ein Fahrzeug wurde durch die Fa Zirngast abtransportiert!
Aufgaben waren Brandschutz, Verkehrregelung, binden von Betriebsmittel und freimachen von Verkehrswegen!
Um 16:30Uhr war der Einsatz beendet!

unfallort
Weiterlesen...
 
Fahrzeugbrand am 27.03.2022 PDF Drucken E-Mail

Einsatz zu einem Fahrzeugbrand am Sonntag Abend im Ortsgebiet von Schönberg, Einfahrtsstraße Richtung Dexenberg.

Dabei waren RFA und KRFS-Tunnel mit 12 Mann.

Außerdem die Polizei Wildon und das Abschleppunternehmen Zirngast.

Alarmierung erfolgte um 19:40 Uhr, Einsatzende war um 20:30 Uhr.

Fahrzeugbrand
 
Sirenenalarm 21.03.2022 12:17 Uhr Mistkübelbrand PDF Drucken E-Mail

Zu einem Beinahe-Brandeinsatz kam es am Montag zu Mittag in Dexenberg. Zum Glück stellte sich aber heraus, dass "nur" ein Mistkübel in Brand geraten war. Dieser konnte noch vor eintreffen der Feuerwehren gelöscht werden.

Vier Mann/Frau von uns mit RFA und TS- Anhänger waren zur Stelle.

Draxler
 
Unfall Kehlsberg mit verletzter Person am 25.02.2022 PDF Drucken E-Mail
kehlsberg2_001.jpg kehlsberg2 002
Alarmierung erfolgte um 12.58 Uhr.
Aufgaben: Betreuung der Verletzten Person bis zum Eintreffen von RK, Absicherung, abklemmen der Batterie sowie Unterstützung beim Verladen des Fahrzeuges.
Eingesetzt KRFST und RFA 6 Mann. Polizei 2 Fahrzeuge, Rotes Kreuz sowie Fa Zirngast.
Einsatzende 14. 30 Uhr!
(Bericht LM Daniel Simperl)
 
Einsatz wegen medizinischen Notfall PDF Drucken E-Mail

Zu einem Einsatz besonderer Art kam es am Dienstagabend den 08.02.2022. Um 19:35 Uhr erfolgte die Alarmierung zu einem technischen Einsatz – Medizinischer Notfall. Der Rettungshubschrauber wurde angefordert und benötigte für seinen Landeplatz am Sportplatz Hengsberg eine ausreichende Ausleuchtung. Zum Glück war das Flutlicht gerade wegen des Trainings der Fußballmannschaft eingeschaltet.

17 Mann/Frau waren mit allen drei Fahrzeugen im Einsatz.

Wie sich dann herausstellte galt der Einsatz einem Feuerwehrkameraden und guten Freund aus den eigenen Reihen.

Gute Besserung und baldige Gesundheit!

Hubschrauber
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Webseite von Lederhaas IT Solutions