Startseite
Kaminbrand in Kehlsdorf 10.04.2021

Kaminbrand in Kehlsdorf. Der Besitzer bemerkte dass aus dem Rauchfang Funken und leichte Flammen schlugen. Zudem gab es eine starke Rauchentwicklung.

Um 19:30 Uhr wurde über Notruf die Feuerwehr alarmiert. Gemäß Alarmstichwort wurde die zuständige FF-Schönberg und wegen des TLF die FF-Hengsberg alarmiert.

Zum Glück kam es zu keiner Brandausbreitung und so blieb es bei der Kontrolle der Kamintemperatur und Unterstützung des Rauchfangkehrers beim

IMG-20210409-WA0010

Reinigen des Kamines.

Eingesetzt waren: 15 Mann FF-Schönberg, 12 Mann FF-Hengsberg sowie Polizei und Rauchfangkehrer.

Einsatzende: 21:00 Uhr

 
Nachruf Peter Tomberger

Unser ehemaliger Feuerwehrkamerad Peter Tomberger ist 53-jährig überraschend am 28. März 2021 verstorben.

Peter war über 10 Jahre Mitglied bei der FF-Schönberg und war schon von Anfang an bei der Feuerwehrjugend sehr aktiv.

Ab 1985 war er dann Mitglied bei der damaligen Wettkampfgruppe mit traditionellen Löschangriff.

Anfangs als Schlauchtruppmann (6er) in Bronze A, mauserte er sich zum Schlauchtruppführer (5er) und war eine wesentliche Kraft für die Erfolge der Wettkampfgruppe in ihrer Zeit!

Höhepunkt war die Qualifikation und Teilnahme an den X. Internationalen Feuerwehrwettkämpfen 1993 in Berlin, mit Erlangung der Silber-Medaille.

Aufgrund seines Umzuges nach Lannach, trat er 1994 aus der FF-Schönberg aus.

Peter Tomberger zeichnete sich besonders durch sein lustiges Wesen, seinem Engagement und seiner Hilfsbereitschaft aus.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren!

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und den Angehörigen!

 
LKW Bergung
LKW-Bergung am 30.12.2020, Zufahrt Südportal Hengsbergtunnel. Der LKW-Fahrer wollte mit seinem Fahrzeug Restmüll vom Südportal des Hengsbergtunnel abholen. Durch die stark vereiste Straße kam er aber mit seinem Fahrzeug ins rutschen und schitterte auf die linke Straßenseite, wo er in der Böschung zum Stillstand kam. Gerade rechtzeitig vor dem Kipppunkt des Fahr-zeuges.
Die Sirenen-Alarmierung erfolgte um 08:00 Uhr in der Früh. Mit RFA, KRFS-T und MTF setzten sich acht Mann in Bewegung Richtung Einsatzort.
Dort eingetroffen musste festgestellt werden, dass wir mit unserer Seilwinde den LKW nicht bergen werden können.
eis003
Weiterlesen...
 
Mehrere Einsätze aufgrund der Schneefälle
schnee015

Heftige Schneefälle, vor allem der nasse Schnee, führten am 09. und 10. Dezember 2020 zu umgeknickten Bäumen, abgebrochenen Ästen oder Gipfeln.

Weiterlesen...
 
Nikolaus/Krampus 2020
niko009 2
Trotz Coroanmaßnahmen ist es uns gelungen, unsere Nikolausaktion am 05. Dezember 2020 durchzuführen. Drei Teams waren im Löschgebiet unterwegs, um unseren Kindern und auch den Feuerwehrsenioren eine kleine Freude zu bereiten. Natürlich wurde auf den Abstand geachtet und auch keine Häuser betreten. Unsere Teams bestanden sogar, so gut es ging, aus Mitgliedern aus nur einem Haushalt! Vielen Dank allen Mitwirkenden für diese schöne Aktion!
 
Webseite von Lederhaas IT Solutions