Wehrversammlung 2016 PDF Drucken E-Mail

Am 10. Jänner 2016 fand im Gasthaus Schuchlenz-Bernhardt unsere heurige Wehrversammlung, übrigens zum 97. Mal, statt.

HBI Markus Simperl konnte mit der Personenanzahl seiner KameradInnen an dieser Versammlung sehr zufrieden sein und durfte neben diesen auch einige Ehrengäste begrüßen.

Bilder dazu in der Galerie!

wv010

Darunter, Bürgermeister Johann Mayer und unser Abschnittskommandant des Abschnittes 8 ABI Gottfried Rosenzopf. Entschuldigt haben sich der Bereichskommandant OBR Josef Krenn und sein Stellvertreter BR Friedrich Partl, sowie ELFR Dietmar Lederhaas.

Nach einer Schweigeminute, in Gedenken an unsere verstorbenen Kameraden wurde über Antrag von der Verlesung des Protokolls der letzten Wehrversammlung Abstand genommen und es folgte der Tätigkeitsbericht des Kommandanten.

Im Jahr 2015 wurde unsere Wehr zu 17 Einsätzen gerufen unter denen sich zwei Brandeinsätze befinden. Alle anderen waren technischer Natur oder Fehlalarme der Brandmeldeanlage des Hengisttunnels.

Insgesamt waren - nur zu diesen Einsätzen - 50 Mann mit 665 Stunden im Einsatz. Der Gesamtstundenaufwand der Freiwilligen Feuerwehr Schönberg betrug mit Verwaltungsaufwand, Veranstaltungen und Übungen aber beachtliche 5.092 Stunden!

Nach dem Kommandanten erörterte OBI Erich Schlager die Wichtigkeit der Sauerstoffkreislaufgeräte für den Atemschutz und bemerkte dass in dieser Hinsicht noch weitere Geräteträger notwendig sind.

Über Antrag wurde auf die mündlichen Berichte der einzelnen Beauftragten des Ausschusses verzichtet und der Kassier legte seinen Kassabericht ab. Dem Antrag der Entlastung durch die Kassaprüfer wurde einstimmig zugestimmt.

Im Jahr 2015 wurden auch einige unserer Mitglieder geehrt und ausgezeichnet. Unter anderen erhielten ELFR Dietmar Lederhaas das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich, HBI Markus Simperl die Bewerterspange in Gold und HFM Alois Köhrer die 60-jährige Verdienstmedaille.

Mit Freude wurden PFF Bernadette Rechberger und PFM Stefan Rud als Neumitglieder willkommen geheißen!

Befördert wurden zum: BM d. V. Helmut Kassler, OLM d. V. Maximilian Sendlhofer, OLM d. F. Christian Lernbeiss, LM d. F. Andreas Schwarz, OFM Patick Klement, FF Michaela Srsa und FJ 2 1. Jahr Alexander Srsa.

Weiters wäre noch zu erwähnen, dass LM Bernd Winter zum Sanitätsbeauftragten des Abschnittes 8 berufen wurde.

Bei den Grußworten der Ehrengäste überbrachte ABI Rosenzopf Grüße des Bereichskommandanten und dessen Stellvertreters und erläuterte auch für diesen den Einsatzbericht für den Feuerwehrbereich Leibnitz. Die 58 freiwilligen Feuerwehren des Bereichs sind im Jahr 2015 bei 19736 Ereignissen 393140 Stunden für die Feuerwehr(en) tätig gewesen. Rosenzopf sprach weiters die Flüchtlingshilfe und die Schwierigkeit der erfolgreichen Absolvierung des AKL-Tests für den Atemschutz an. Er verwies auf Reformen und den daraus resultierenden neuen Regelungen im Feuerwehrwesen. Abschließend bedankte er sich bei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit und Einsatzbereitschaft.

Bürgermeister Mayer brachte in seiner Ansprache die Wertschätzung der Feuerwehren zum Ausdruck, sprach kurz die Finanzplanung der Gemeinde für die Feuerwehren an, in diesem Zusammenhang auch die immer wieder im Raum stehende Fusion der Feuerwehren Hengsberg und Schönberg. Schließlich gab er noch bekannt, dass der "Kasslerweg" saniert wird, also die Gemeindestraße beim Rüsthaus Schönberg und dass im Zuge dieser Sanierung auch das längst geplante Rückhaltebecken vor dem Rüsthaus Schönberg errichtet werden wird. Mit guten Wünschen und Danksagung an allen Beteiligten beendete er seine Rede.

Unter Tagespunkt Allfälliges bot BM Johann Lienhart als Bekleidungsbeauftragter an, die zu ändernden Uniformsorten aufgrund der großen Anzahl, selbst bei den Betroffenen für die Änderung abzuholen.

Kurz wurden noch die Termine für das Jahr 2016 angesprochen, ehe die Einteilung für den heurigen Maskenball (Faschingsparty) getroffen wurde.

Zum Abschluss bedankte sich HBI Simperl nochmals bei allen Kameraden der FF-Schönberg für die gute Zusammenarbeit und Kameradschaft und schloß die Wehrversammlung mit einem Gut Heil!

 
Webseite von Lederhaas IT Solutions