Startseite Einsätze/Berichte
Berichte
Kurioser Einsatz Verkehrsregelung PDF Drucken E-Mail

Zu einem etwas kuriosen Einsatz ist es am Donnerstag den 21. Jänner 2016 um ca. 19:00 Uhr auf der L601 Höhe Hengist Kulturbrauerei gekommen.

Ein PKW stand mit eingeschalteten Warnblinkern auf der Landesstraße, abgestellt ohne Fahrer oder Fahrerin. Zur Sicherheit wurde von der FF-Schönberg mit der Regelung des Verkehrs auf der L601 begonnen und die Polizei verständigt.

Kurz vor dem Eintreffen der Polizei erschien aber der Fahrer des PKW´s wieder und erklärte, dass ihm der Treibstoff ausgegangen war und er deshalb seinen Wagen einfach stehen gelassen hat und mit einem anderen Wagen mitgefahren ist um eben diesen zu besorgen.

 

 
Kaminbrand in Schönberg PDF Drucken E-Mail
Zu einem Kaminbrand kam es am 21.01.2016 bei einem Wohnhaus in Schönberg. Ein Nachbar entdeckte den Brand und alarmierte die Feuerwehr. Mit Wärmebildkamera wurde das um den Kamin befindliche Holzwerk überprüft um sicher zu gehen, Kaminbrand

dass dieses nicht schon Feuer gefangen hat. Der herbeigerufene Rauchfangkehrermeister entfernte das brennbare Material im Rauchfang, mittels Bürsten.

11 Mann waren mit RFA und MTF von 20:04 bis 22:00 Uhr im Einsatz.

 
Auto im Straßengraben am Kehlsberg PDF Drucken E-Mail

Am Sonntag, den 3. Jänner 2016 kam ein PKW, vermutlich aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse, am Kehlsberg auf der L601, ins Schleudern und erst im Straßengraben zum Stillstand. Passanten alarmierten den Notruf.

Unsere Aufgabe bestand darin, das Fahrzeug mittels Seilwinde wieder auf die Fahrbahn zu ziehen und den leicht verschmutzten Straßengraben zu reinigen.

Im Anschluss wurde das Fahrzeug vom Abschleppdienst einer Fachwerkstätte aufgeladen und weggebracht.

Alarmierung erfolgte um 10:15 Uhr, Einsatzende 11:00 Uhr.

 
Brandwache Flüchtlingshilfe 2015 PDF Drucken E-Mail

Am 15.11.2015 war laut Bereitschaftsplan des Bereichsfeuerwehrverbandes der Abschnitt 8 für die Brandwache in Spielfeld eingeteilt. An diesem Sonntag war auch die FF Schönberg von 16:00 Uhr bis 24:00 Uhr an der Reihe.

Folgende Kameraden haben freiwillig diesen Dienst übernommen:

HBM  Winter Walter (Einsatzleiter FW), LM d .F. Winter Bernd, OFM Flucher Hermann und zwei Kameraden der FF St. Nikolai i.S. diese mit ihrem Tanklöschfahrzeug. Unterstützung gab es auch von ABI Gottfried Rosenzopf und kurzfristig von HBI Markus Simperl.

Nach Dienstübernahme von der FF St. Nikolai i.S. wurde das Gelände besichtigt. Es wurden stündliche Kontrollgänge durch das Gelände gemacht um einen Brandschutz sicherstellen zu können. Bei Brandverdacht wurden wir von der Einsatzleitung der Polizei informiert.

Insgesamt mussten wir zwei mal mit Feuerlöschern ausgerüstet kleinere "Lagerfeuer" löschen.

Unsere Dienstübergabe erfolgte um Mitternacht an den Abschnitt 1 ( FF Tillmitsch )

LM d. F. Bernd Winter

 
Brand Ecoplast PDF Drucken E-Mail

 

Die Alarmierung zu diesem Großbrand erfolgte am 29.08.2015 um 13:03 Uhr.

Unsere Aufgabe war primär die Wasserversorgung von der Mur zu den Tanklöschfahrzeugen mit unserer TS herzustellen. In weiterer Folge übernahmen wir auch die Kraftstoffversorgung für die Aggregate, welche ja im Dauerbetrieb waren und mit Treibstoff versorgt werden mussten.

Brand Ecoplast
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Webseite von Lederhaas IT Solutions